• Stay positive !
    Stay safe !

The Basement Boyz
Wippsteert
Mr. Cracker
Andre Sinner

Bersenbrück steht, schon durch das jährliche Reggae Jam Festival, für exquisite Musikauswahl und eine einzigartige Atmosphäre.
Bersenbrück kann aber auch Rock!
Das Line up des Tagesfestivals „Rock@Riverside" wartet mit den größten Namen der regionalen Szene auf. Neben „The Basement Boyz“, „Wippsteert“ oder „Mr. Cracker“ steht auch „Andre Sinner“ auf dem Line-up und zeigt das die Szene in Bewegung gerät.
Die Ticketpreise sind angesichts der Anzahl der Musiker mit 18 Euro mehr als nur moderat. Noch gibt es Tickets im Vorverkauf. Für einen Tag voller witziger Vibes und Beats und Bersenbrück.

Tickets available here: https://reggaejam.de/riverside-rock/


Ein Sommer ohne Reggae Jam ist eine wahrhaft triste Angelegenheit. Das darf einfach nicht sein!

Nachdem das Reggae Jam Festival 2021 leider abgesagt werden musste, hat Bernd Lagemann nun doch noch einen unerwarteten Trumpf im Ärmel: Wenn schon kein Festival, dann wenigstens ein Fest! Und was für eines!
Bersenbrück hisst das Reggae-Banner auch 2021! Das Reggae@Riverside FEST lockt mit fetten Bässen und lovely Vibes zum Dance by the Rivers of Bersenbrück.

Reggae-Superstar Gentleman gibt sich mit seiner Band the Evolution die Ehre und für das Reggae Jam-Feeling sorgt Ganjaman. Auch Jahcoustix und Treesha sowie viele Überraschungsgäste können es kaum erwarten, endlich wieder auf der Bühne zu stehen und die Message of Love zu verbreiten.

Ach so, Tanzen bis zum Umfallen geht natürlich auch. Magic Barney Millah und Sheriffs Soundpatrol liefern den passenden Soundtrack.

Tickets available here: https://reggaejam.de/riverside/ oder einfach den QR-Code auf dem Bild scannen.


NEWS * NEWS * NEWS

Liebe Reggae Jam Family. 

Die Pandemie hat uns alle kalt erwischt und unser Leben auf den Kopf gestellt. Umso mehr sehnen wir uns nach One Love One Music, viel Bass und Mega-Vibes by the Rivers of Bersenbrück. 

Während wir sehen, dass sich die Welt wieder öffnet und es viele positive Indikatoren für Reisen & Lockerungen gibt, kommen wir an einer Verschiebung des Festivals nicht vorbei. 

Jetzt, Mitte Juni, wären wir in der heißen Phase der Vorbereitung.
Ehrlich, wir haben alles versucht: 
Wir haben geplant, umgeplant, geredet und konferiert. Wir haben ein Top-Hygiene-Konzept entwickelt, sind pausenlos mit der Stadt Bersenbrück, dem Landkreis Osnabrück und dem Land Niedersachsen in Gesprächen und haben bis zum Schluss gekämpft. 
Und dann verkündete die Bundesregierung, dass größere Veranstaltungen nicht vor September 2021 geplant sind.
Es hat alles nichts genutzt!
Wir kriegen einfach keine verbindliche Zusage, um das Festival veranstalten zu können. Und so müssen wir auch das Reggae Jam 2021 schweren Herzens auf 2022 verschieben.

Wir sind untröstlich, tief traurig und betrübt. Aber unter solchen Umständen können wir euch kein adäquates Festival bieten, es sind einfach zu viele Unwägbarkeiten und Risiken im Spiel. 
Dafür freuen wir uns umso mehr auf ein fettes Comeback in 2022! 

Eure Unterstützung und euer Verständnis, liebe -Reggae Jam Familie-, gibt uns Optimismus und Hoffnung auf 2022 – DANKE!!!

Alle, die ein gültiges Ticket haben, bekommen eine Mail mit allen weiteren Infos zum Tausch-/Rückgabeprozess. Habt bitte noch etwas Geduld.
Aktuelle Infos, auch zum Starttermin des Ticketvorverkaufs 2022 kommen zeitnah. 

Vielen Dank, bleibt gesund, stay blessed und wir freuen uns auf ein besonders furioses Reggae Jam 2022 - mit Euch, unserer Familie ♥

One Love
Sheriff & Crew


Von Hurricane bis Heidelberger Frühling — in ganz Deutschland sagen Festivals ab. Auch in Niedersachsen haben sich bereits Festivals wie u.a. Fährmannsfest, Masala Weltbeat oder A-Cappella-Woche entschieden dieses Jahr auszusetzen zu müssen. Gibt es also überhaupt noch Hoffnung auf Open-Air-Kultur im Sommer?
Über 40 kleinere und mittlere Festivals in Niedersachsen kämpfen darum!

Wir sind weiterhin im Dialog mit der Politik, doch fehlen nach wie vor konkrete Schritte, die uns eine echte Planungsperspektive geben! Die Zeit läuft dabei gegen uns, sodass wir zeitnah gemeinsam Antworten finden müssen. Um in wenigen Monaten unser Festival veranstalten zu können, brauchen wir JETZT finanzielle Planungssicherheit für den Sommer. Wir benötigen einen Ausfallkostenfonds für niedersächsische Open-Air-Festivals. Dieser soll gelten, sobald eine Absage der Veranstaltung mit geprüftem Infektionsschutzkonzept von behördlicher Seite erfolgt oder die Durchführung des Festivals aufgrund verschärfter Maßnahmen unwirtschaftlich wird. Die Konzeption wollen und müssen wir mitgestalten, damit eine praxisbezogene Umsetzung möglich ist.

Für uns beginnt die Organisation bereits Monate vor der eigentlichen Veranstaltung: Verträge mit Künstler*innen, Dienstleistenden und Gastronomen werden geschlossen, umfangreiche Planungen, gerade auch beim Infektionsschutz, gemacht. Diese Kosten fallen nicht erst ein paar Tage vor der Veranstaltung an. Bei einer behördlichen Absage unmittelbar vor der Veranstaltung stehen wir vor einer existenzbedrohenden Situation. Diese könnte dann das Ende für einige Festivals bedeuten.


Stimmen aus der Politik:
Hanna Naber, MdL (SPD), kulturpolitische Sprecherin: „Ich setze große Hoffnungen in den Dreiklang aus Testen, AHA-Regeln und inzidenzbasiertem Stufenplan. Damit sollten alsbald wieder viele kulturelle Erlebnisse möglich sein.“

Dirk Toepffer, MdL (CDU), Fraktionsvorsitzender: „Wir brauchen Festivals, insbesondere Open-Air-Festivals, in Niedersachsen. Jedes Festival, das in Niedersachsen verschwindet macht das Land ärmer. Wir werden alles tun, um zu helfen - so schwer das derzeit auch ist.“

Eva Viehoff, MdL (Grüne), kulturpolitische Sprecherin: „Damit die Open-Air-Saison 2021 nicht vollkommen ausfällt, braucht es jetzt tragfähige Konzepte, die sowohl den Infektionsschutz berücksichtigen und gleichzeitig eine Realisierungsperspektive bieten. Der Planungsvorlauf für Festivals ist lang. Wenn nicht jetzt etwas passiert, wird es ein sehr stiller Sommer 2021.“

Lars Alt, MdL (FDP), kulturpolitischer Sprecher: „Wenn wir den Festivals jetzt nicht Planungssicherheit für den Sommer 2021 geben, werden viele auch im Jahr 2022 nicht zurückkehren.“


GET YOUR TICKET / MERCHANDISE

Hier bekommst Du alle Infos, Tickets und Merchandise für das Reggae Jam Festival.

FAQ & Latest News

Falls Du noch Fragen hast - hier sind die Antworten!

Wie funktioniert die Bestellung?

Bitte gib Deine Liefer- und Rechnungsadresse, die voneinander abweichen können, ein. Durch die Angabe der Telefonnummer erleichterst Du uns eventuelle Rückfragen. Deine E-Mail Adresse benötigen wir, um Dir die Auftrags- und Lieferbestätigung zu senden. Mit Deinen Daten gehen wir unter Einhaltung der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen vertraulich um und verwenden sie ausschließlich zur Abwicklung Deiner Bestellung. Du erhältst eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Was hat es mit der Bestellbestätigung auf sich?

Wie funktioniert die Bezahlung?

Wie wird der Versand abgewickelt?

Wie kontaktierst Du uns?

 

Reggae Jam Festival 2019 Artist Mix

by Blessed Love Sound & Sensi Movement

Featuring some of reggae music`s biggest artists all performing live at Germany`s favorite reggae festival for their 26th anniversary - Reggae Jam in Bersenbrück.

Sensi Movement | @sensimovement | www.sensimovement.de
Blessed Love | @blessedlovesound | www.blessedlove.de
soundcloud.com/reggaejam/reggae-jam-2019-official-artist-mix-blessed-love-sound-sensi-moveme

Praktikant gesucht!

Die CulTTour GmbH & Co. KG bietet im Frühjahr / Sommer 2021 zwei Plätze für Langzeitpraktika in der Eventabteilung an.
– Sei beim REGGAE JAM Festival dabei!

Achtung! Das ist definitiv kein 9-to-5-Job! Wer so etwas sucht, kann hier aufhören zu lesen. Aber wer sich für den Bereich Eventmanagement interessiert und herausfinden möchte, ob das eine interessante berufliche Perspektive wäre oder sich in diese Richtung weiter qualifizieren möchte, dem bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit.

Was?
Konkret bietet die CulTTour GmbH & Co. KG zwei Praktikumsplätze in der Eventabteilung an:
Praktikum 1 (Organisation): Personal- und Ablaufplanung, Pressearbeit, Organisation, Medienbetreuung, Liveticker, Teilnehmermanagement, Betreuung der Veranstaltungspartner
Praktikum 2 (Logistik & Location Management): Lagerlogistik, Auf- und Abbauplanung, Transportlogistik, Auf- und Abbau vor Ort, Fahrzeugplanung, Infrastruktur vor Ort, Partnerbetreuung.
Die beiden Praktikumsplätze haben zwar unterschiedliche Schwerpunkte. Sie sind aber nicht streng abgegrenzt. Vielmehr ergänzen sich die Tätigkeiten auch häufig durch die Arbeit im Team.

Wer? CulTTour GmbH & Co. KG......

Wann?
Der Zeitraum der Praktika erstreckt sich von April bis September 2021. Die Dauer umfasst ca. 5 Monate und deckt so für Studierende den Bereich des Sommersemesters plus einen Teil der vorlesungsfreien Zeit ab. Die genauen Termine für Beginn und Ende können abgestimmt werden.

Wo?
Basis der Arbeit ist das Reggae Jam Office in Bersenbrück.

Was wird geboten?
Interessante Arbeit. Einblicke in alle Facetten des Eventmanagement. Ein tolles Team.
Die Praktikanten erhalten ein qualifiziertes Praktikumszeugnis, dass sie als Nachweis für ein Praktikumssemester an der Uni oder als besondere Berufsqualifikation nutzen können.
Darüber hinaus zahlt die CulTTour GmbH & Co. KG ein angemessenes Praktikumsgehalt.

Was wird erwartet?
Interesse. Begeisterungsfähigkeit. Belastbarkeit. Teamfähigkeit. Flexibilität. Übernahme von Verantwortung und selbständiges Arbeiten. Führerschein (Klasse B).
Für das Praktikum 1 (Organisation) sollte ein sicherer Umgang mit dem Computer und den gängigen Office-Programmen (Word, Exel, Powerpoint) gegeben sein. Außerdem sollte man in der Lage sein, sich in Sprache und Schrift kreativ und korrekt auszudrücken. Die englische Sprache und der Kontakt mit deutschen und ausländischen Partnern und Teilnehmern sollte einem Spaß machen.
Für das Praktikum 2 (Logistik & Location Management) sollte man ein gewisses handwerkliches Geschick und Verständnis für grundsätzliche organisatorische Abläufe und technische Rahmenbedingungen mitbringen. Da man regelmäßig mit anpacken muss, sollte man körperlicher Belastung standhalten können.

Was wären weitere Bonus-Qualifikationen?
Führerschein für Anhänger und/oder LKW, Erfahrungen im Veranstaltungsbereich, Erfahrungen im Bereich Foto- und Videoproduktion, Erfahrungen im Websitemanagement und Social Media, Umgang mit Photoshop und InDesign. Überrascht uns gerne mit Euren spezifischen Qualifikationen!

Du bist interessiert?
Dann richte deine qualifizierte Bewerbung an info@reggaejam.de.

Riddim Leserpoll 2018

Wenn das beste Publikum in schönster Atmosphäre bei bester Musik feiert und die beste Crew Herzblut reinsteckt kommt das dabei raus:
DANKE an EUCH!
We`re blessed!